Energetische Dachsanierung

▶ Bei der energetischen Dachsanierung eines Mehrfamilienhauses wurde Wert auf ökologische Baustoffe gelegt, so wurde ausschließlich Holzfaserdämmung verwendet.

▶ Um die Dämmstärke zu erhöhen und die Statik des Daches zu unterstützen wurden Konstruktionshölzer an die Bestandssparren geschraubt. Diese dienten zusätzlich zum Ausgleich der Unebenheiten. Eine flexible Holzfaserdämmung, kombiniert mit einer Holzweichfaser Unterdachplatte, sorgt nun für ein behagliches Raumklima und die Einhaltung des gesetzlichen Dämmwertes.

▶ Da der gesamte Dachraum ausgebaut und bewohnt war, galt es beim Austausch der acht Dachflächenfenster besondere Aufmerksamkeit dem Innenausbau zu schenken. Um längere Bauzeiten im Innenraum zu vermeiden, wurden Fertigleibungen montiert.

▶ Die Gaubenwände wurden ebenso gedämmt und mit Trespaplatten verkleidet.