Umbau Scheune zu Wohnhaus

▶ Niemand hätte gedacht, dass aus einer alten, instabilen und teilweise baufälligen Scheune ein dreistöckiges Wohnhaus mit absoluter Wohlfühl-Atmosphäre entstehen kann. Der guten Zusammenarbeit zwischen Bauherr, Statiker, Architektin und IHRE ZIMMEREI ist es zu verdanken, dass die alte, aufgearbeitete Substanz mit den neu entstandenen Bauteilen und der Technik so gut harmonieren. Der Bau wurde komplett entkernt, statische Maßnahmen getroffen und neue Geschosse geschaffen. Das Dach wurde verstärkt, um den geforderten Dämmwert zu erreichen.

▶ Für viel Licht sorgen nun fünf Dachflächenfenster, eine Hebe-Schiebe-Türe als Zugang zur Dachterrasse und als besonderes Augenmerk ein teilverglastes Fachwerk. Auf der Rückseite des Gebäudes entstand eine Schleppdachgaube.
Um offene Räume zu schaffen, dabei aber den Flair des alten Fachwerkhauses nicht zu verlieren, wurden zwei statisch relevante Innenwände in traditioneller Fachwerkbauweise konstruiert. Die Treppen wurden in Handarbeit von IHRE ZIMMEREI nach Kundenwunsch angefertigt und montiert.

Vorher Nachher